Flirten und körpersprache bei männern

Flirten und körpersprache bei männern
Rated 4.47/5 based on 692 customer reviews

” Wenn Du Kontakt zu anderen Menschen suchst, flirten willst oder „auf der Pirsch” bist, egal ob für einen One Night Stand oder eine längere Beziehung, und egal ob Mann oder Frau, ich habe einen wirklich sehr gut funktionierenden Ratschlag aus der Welt von NLP für Dich.Und zwar betrifft es die so genannten „hilfreichen Glaubenssätze”. Dort lernst Du diese Grundhaltung nicht nur kennen, sondern mit einer Menge an interessanten Menschen auch zu teilen. Und dann achte einmal darauf, was Du an Deinem Körper magst. Und weil dies eine Übung ist, denke ich mir: Übung macht den Meister.

Wenn, ja wenn es nicht so viele Signale gäbe, die ganz eindeutige Informationen über die (meist nicht kommunizierten) Absichten anderer Menschen vermitteln.Besonders die jungen Männer und Frauen unter meinen Lesern können vielleicht von meiner Interpretation über die Körpersprache profitieren.Auch die verschränkten Arme vor der Brust signalisieren, dass kein Interesse besteht. Aus der Sicht eines NLP-Trainers mag die Interpretation von körpersprachlichen Signalen vielleicht keine so gute Idee sein.Aber wahrscheinlich hast Du Dir beim Lesen des Artikels häufiger gedacht: „Oh, darauf muss ich einmal achten …!Eine offene Körperhaltung, womöglich noch mit Dir zugewendetem Blick kannst Du für Dich insgesamt positiv interpretieren.

Spielt die Frau mit ihren Haaren, hält immer wieder längeren Blickkontakt und lächelt Dich viel an, zeugt dies von natürlichem Interesse.

Beginnt nun gar noch „Dein” Mann Deine Bewegungsmuster (also in diesem Falle von Dir) nachzuahmen, tut er dies unbewusst und zeigt schon eine gewisse Art von Nähe.

Im Modell von NLP spricht man von Pacing (unbewusstem Folgen).

Er versucht Dich mit seiner Körpersprache zu beeindrucken.

Das nennt man in der Evolutionsbiologie So, jetzt wirst Du zum Mann (oder bist schon einer …).

Es ist wirklich faszinierend, wie wir Menschen täglich miteinander kommunizieren.